GICON Großmann Ingenieur Consult GmbH


Tiergartenstr. 48
01219 Dresden

Geschäftsführer: Prof. Dr.-Ing. habil Jochen Großmann

Telefon: 0351 47878 0
Telefax: 0351 4787878
E-Mail: info@gicon.de
Internet: http://www.gicon.de

Geförderte Projekte: 3


Unternehmensprofil Zurück
Das Unternehmen GICON – Großmann Ingenieur Consult GmbH ist als Ingenieurgesellschaft mit Stammsitz in Dresden auf den Gebieten Verfahrenstechnik, Sicherheitstechnik und Umweltmanagement tätig. Neben dem Hauptsitz in Dresden verfügt GICON über Niederlassung und Büros in Berlin, Bitterfeld-Wolfen, Cottbus, Erfurt, Freiberg, Hamburg, Konstanz, Leipzig, Rostock und Schwedt.

Der Stamm der Mitarbeiter von GICON (in der Firmengruppe ca. 250 MA) setzt sich aus hoch qualifizierten Ingenieuren und Naturwissenschaften mit langjähriger Berufserfahrung im Bereich ingenieurtechnische Dienste und Forschung zusammen.

Typisches Erzeugnis- bzw. Verfahrensangebot
Die Mitarbeiter von GICON verfügen durch ihre bisherigen Tätigkeiten über spezielle Kenntnisse und Erfahrungen bei der Erbringung ingenieurtechnischer Leistungen unter anderem in folgenden Branchen:

  • Mineralölindustrie
  • Wasserversorgung und Abwasserbehandlung
  • Chemische Industrie
  • Abfall- und Gaswirtschaft    
  • Baustoff- und Glasindustrie
  • Energiewirtschaft

Zur Lösung von Spezialproblemen im Rahmen komplexer Aufgaben verfügt GICON über vielfältige und effektive Kooperationsbeziehungen zu anderen Firmen und Institutionen.

Das Leistungsspektrum des Unternehmens umfasst u. a. auf dem Gebiet der

  • Altlastensanierung: die Durchführung von Untersuchungen, die Erarbeitung von Konzepten einschl. Kostenermittlung für industrielle Altstandorte und Deponien, die Bauleitung, die immissionsschutzfachliche Begleitung, die Optimierung von Nachnutzungskonzepten im Rahmen Flächenrecycling sowie die Beteiligung an Forschungsvorhaben von EU, Bund und Ländern und alle Phasen der Erkundung, Bewertung und des Monitorings für Alttasten
  • Anlagenplanung: die Erarbeitung anlagentechnischer Konzepte einschl. Kostenermittlung und  optimierung, das Basic- u. Detail-Engineering, die Montageüberwachung u. Inbetriebnahme, das Projektcontrolling sowie die Planung von Grundwassersanierungen und wasserwirtschaftlicher Anlagen
  • Technischen Inform.: die Erarbeitung von DV-Konzepten, den Aufbau von Datenbanken, die Entwicklung und Einführung komplexer Datenbankapplikationen
  • Verfahrenstechnik: die Konzipierung für Anlagen der chemischen Industrie und der Mineralölindustrie, die Analyse und Optimierung von Prozessen der Impuls-, Wärme- und Stoffübertragung

Welche Produkte oder Verfahren wurden in den letzten 5 Jahren entwickelt?
Technische Informatik: Schaffung und Entwicklung fachspezifischer Softwarelösungen, z.B.:
  • Softwaresystem „Komplexsystem zum Anlagenmanagement – Prüfung -Wartung - Instandhaltung - mit stationären und mobilen Arbeitsplätzen„ (im Rahmen des INNOWATT – Projektes 393/04; Bearbeitung bis 12/2005)
  • UMDAS (Umweltdatenverwaltungssystem)
  • REGIform (Immissionsschutzrechtliche Genehmigungsverfahren)
  • GWIS (Grundwasserinformationssystem)
  • GWKON (Datenbanksystem Grundwasserkontamination)
  • CoCheck (ComplianceCheck)
  • MSI (Managementsystem für Ingenieurunternehmen)
  • GPM (Großprojektmanagementsystem)
  • IMS (Mitarbeit am EU-Forschungsprojekt WELCOME (Water, Environment, Landscape Management at COntaminated MEgasites)  usw.

Energie-/Verfahrenstechnik
  • GICON-Biogasverfahren mit Ableitung verschiedener anwendungsbezogener Anlagenkonzepte
  • Biosolartechnologie zur Erzeugung von Mikroalgenbiomasse

Die o.g. Produkte wurden deutschlandweit in einer Vielzahl von Branchen eingeführt. Dabei werden die einzelnen Softwareprodukte jeweils durch 1 - 15 Kunden genutzt. Die Ergebnisse der Arbeit am System IMS stehen europaweit für Behör-den und Manager industrieller Altlastengroßstandorte (Megasites) zur Verfügung.
Auf Basis der von GICON entwickelten Biogas-Technologie wurden in Deutschland bereits 3 Referenzanlagen realisiert, weitere Anlagenbauprojekte befinden sich national und international in der Vorbereitung.


Unternehmensprofil aktualisiert: 05.12.2011

Unternehmen A-Z

Nach oben