CIM-Technologie-Zentrum Wismar e. V.


Alter Holzhafen 17a
23966 Wismar

Geschäftsführer: Dr.-Ing. Reinhard Steinhagen

Telefon: 03841 / 22335-10
Telefax: 03841 / 22335-19
E-Mail: info@cim-wismar.de
Internet: http://www.cim-wismar.de

Geförderte Projekte: 3


Unternehmensprofil Zurück
Im Rahmen von Umstrukturierungsmaßnahmen wurde am 02.10.2012 die CIM – Innovation und Technologie gGmbH (CIM gGmbH) als 100%-ige Tochter des CIM-Technologie-Zentrums Wismar e. V. (CIM e. V.) gegründet und führt seitdem die seit 1993 kontinuierlich entwickelten Forschungstätigkeiten des CIM e. V. auf hohem Niveau fort.
Folgende Arbeitsschwerpunkte umreißen das Leistungsportfolio der CIM gGmbH:
  • Forschungsarbeiten zur Produkt- und Verfahrensinnovation
  • F&E Transfer zwischen Forschungseinrichtungen und Unternehmen
  • Erarbeitung ganzheitlicher Produktionskonzepte und deren begleitende Umsetzung
  • Entwicklung und Management von Unternehmensnetzwerken
  • Organisation und Durchführung von Seminaren, Fachtagungen, Workshops und Weiterbildungsmaßnahmen
Diese Schwerpunkte werden zurzeit vom 11 festangestellten Mitarbeitern, unterstützt durch einen Pool von ca. 20 Honorarkräften für spezielle Aufgabenstellungen und einer Vielzahl von Praktikanten und anderen studentischen Hilfskräften, auf folgenden FuE-Feldern erbracht.

Sondermaschinen- und Werkzeugbau
Unsere Forschungsarbeiten zum Sondermaschinenbau konzentrieren sich dabei auf den Bereich der Mikrobearbeitung. Hierfür werden auf Basis neuer Maschinenkonzepte Produktionseinrichtungen entwickelt, die sich gegenüber herkömmlichen Ansätzen durch klare Modultechnik, Leichtbauweise, verbessertes Kosten-Nutzen-Verhältnis, variabel anpassbaren Automatisierungsgrad und auf innovativen Wegen erreichte höhere Genauigkeit auszeichnen.
Der Schwerpunkt der Forschungsarbeiten zum Werkzeugbau liegt bei der Entwicklung von universellen, energieeffizienten Werkzeugen für das Warmumformen im superplastischen Bereich.

Mikrobearbeitung
Die sichere Beherrschung der unterschiedlichen Verfahren der Mikrobearbeitung und ihr wirtschaftlicher Einsatz erfordert ein, auf den jeweiligen Anwendungsfall abgestimmtes, optimales Zusammenspiel aller Komponenten, angefangen von der Grundmaschine über die Werkstückaufnahme bis hin zum Spannmittel mit dem Werkzeug. Im Rahmen von Untersuchungen werden für unterschiedlichste Materialien (z. B. Metalle, Keramik, Kunststoffe, Glas) Technologiebausteine für die Mikrobearbeitung erarbeitet, die für alle mit der Bearbeitung zusammenhängenden Probleme Richtwerte bzw. Arbeitsanleitungen enthalten. Dafür steht ein leistungsfähiges Applikationslabor zur Verfügung.

Compound-Bauweise
Durch die Compoundierung werden mindestens zwei Stoffe fest miteinander verbunden, um die Eigenschaften eines Werkstoffs auf einen definierten Anwendungsfall zu modifizieren. Unsere Forschungsarbeiten konzentrieren sich dabei auf
  • die Weiterentwicklung der eigenen Technologiekompetenz bei der Gestaltung und Fertigung von Compound-Bauteilen,
  • die Verbreiterung der Anwendungsvielfalt der Compound-Bauweise und
  • die Applikationsentwicklung für Industriepartner.

Netzwerk-Management
Die Bedeutung von Netzwerken für KMU steigt durch die immer größere Kompetenzspezialisierung. Eine zielgerichtete Zusammenarbeit ist aber nur durch eine geeignete Kooperationsstruktur möglich, die die Kapazitäten und Kompetenzen zwischen den spezialisierten Unternehmen zielgerichtet steuert.
Die Leistungsgegenstände der CIM gGmbH bestehen in:
  • Konzipierung, inhaltlichen und organisatorischen Führung von Unternehmensnetzwerken
  • Unterstützung bei der Generierung von FuE-Projekten
  • Begleitung der Unternehmen im Prozess der Beantragung, Bearbeitung und Abrechnung von Fördermittel bei den Projektträgern
  • Entwicklung und Einführung innovativer Kompetenzen in den Unternehmen, mit dem Ziel die Produktion effektiver zu gestalten
Gegenwärtig arbeiten 7 Unternehmensnetzwerke mit ca. 100 Unternehmen und wissenschaftlichen Einrichtungen im „CIM-Netzwerke„-Verbund.


Unternehmensprofil aktualisiert: 07.12.2013

Unternehmen A-Z

Nach oben