ACENT AG


Alte Jakobstraße 85/86
10179 Berlin

Geschäftsführer: Robby Wirth

Telefon: 030 6097 8620
Telefax: 030 6097 8629
E-Mail: r.wirth@acent.de
Internet: http://www.acent.de

Geförderte Projekte: 1


Unternehmensprofil Zurück
Die ACENT AG wurde Ende 2000 gegründet. Ziel des Unternehmens ist die Entwicklung und Vermarktung von Lösungen im Bereich der Business Intelligence (BI). Mit der Konzentration auf die Entwicklung spezieller Branchenlösungen ist es ACENT gelungen, trotz schwieriger Marktbedingungen eine Alleinstellung in ausgewählten Marktsegmenten zu erreichen. So vermarktet die SAP beispielsweise die ACENT Lösungen zum IT-Controlling im Rahmen ihres IT-Excellence-Programmes. Die wichtigsten Meilensteine unserer Unternehmensentwicklung: 
  • 2000 Gründung der ACENT AG mit Schwerpunkt Consulting und Technologie
  • 2001 Erstes vollständiges Portfolio auf dem Markt zum IT-Controlling mit SAP
  • 2002 Special Expertise Partnerschaft mit SAP „IT-Service Provider„
  • 2003 Konzentration auf Lösungen im Bereich SAP Business Intelligence
  • 2003 Markteinführung des Lösungsportfolios zum Konzerncontrolling
  • 2004 Referenzimplementierung „Projektmanagement„
  • 2005 Erstes Referenzmodell zum Performance Management in der Informationstechnologie 
  • 2006 Portfolioerweiterung zum Performance Management in den Bereichen Vertrieb und Produktion
  • 2007 Markteinführung einer vollständig SAP-basierten integrierten Planung

Der Firmensitz der ACENT AG ist Berlin-Mitte. Die derzeitigen Räumlichkeiten befinden sich in der Alten Jakobstraße 85/86, 
LeistungsportfolioACENT bietet ein breites Portfolio an Business Intelligence-Lösungen zur performanceorientierten Steuerung von Geschäftsprozessen. 
Projekte im Bereich Business Intelligence erfordern umfangreiche Kenntnisse im Controlling, in Business Warehouse Technologien und den zu Grunde liegenden Geschäftsprozessen. Ohne tiefgreifende Erfahrungen sind diese Projekte meist mit hohem Aufwand und langen Laufzeiten verbunden, da der Inhalt dieser Projekte mit einer Individualentwicklung vergleichbar ist. Eine hohe Unsicherheit beim Endkunden bezüglich des Einsatzes dieser Technologien sind die Folge. Um diese Unsicherheit zu minimieren, entwickeln wir für unsere Kunden vorgefertigte BI-Lösungen. Die Lösungen sind so gestaltet, dass wir die Prozesse und Inhalte nur noch auf die individuellen Geschäftsprozesse unserer Kunden anpassen müssen. Mit den enthaltenen Softwaremodulen sichern wir eine schnelle und fehlerfreie Implementierung. Der Kunde profitiert von den Erfahrungen der Lösungsentwicklung und spart gleichzeitig wertvolle Projektzeit und -ressourcen. Produktentwicklungen der letzten JahreAuf der Basis dieses Geschäftsmodells hat ACENT folgende Lösungen entwickelt und erfolgreich in den Markt eingeführt:
  1. Controlling und Billing Manager (CBM) Der Controlling und Billing Manager (CBM) ist eine zentrale Plattform zur Erfassung, Aufbereitung und Analyse dynamischer Nutzungsdaten von verschiedenen IT-Anwendungen und -Systemen. Hierzu wurden verschiedene Agenten entwickelt, die die IT-Nutzungsdaten von den verschiedenen IT-Systemen erfassen.  Die erfassten IT-Nutzungsdaten werden zu einem zentralen Accounting Server übertragen, wo die Aufbereitung und Analyse erfolgt. Die Verrechnungsdaten werden per Interface an das ERP-System übertragen. Der Controlling- und Billing Manager wurde in JAVA-Technologie entwickelt und auf die SAP-Netweaver Plattform portiert. Der Controlling und Billing Manager ist bereits in mehreren Projekten erfolgreich eingesetzt worden. So nutzt die Allianz Holding den CBM  zur Erfassung, Verrechnung und Analyse ihrer weltweiten IT-Services. 
  2. VOIP-Billing Manager Der VOIP-Billing Manager ist ein System zur zentralen Verrechnung von Telefonleistungen. Die Gesprächsdaten werden über systemspezifische Agenten von den Vermittlungsanlagen erfasst und an den VOIP-Billing Manager übertragen. Dieser bewertet die Gesprächsdaten entsprechend den jeweiligen Tarifen und Zeitzonen und erstellt eine anwenderbezogene Abrechnung. Der VOIP-Billing Manager wurde in JAVA, ABAP und WebDynpro entwickelt und auf einer Netweaver Plattform implementiert.



Unternehmensprofil aktualisiert: 01.12.2010

Unternehmen A-Z

Nach oben