SBf Spezialleuchten Wurzen GmbH


Badergraben 16
04808 Wurzen

Geschäftsführer: Dr. Friedemann Geißler

Telefon: 03425 90515
Telefax: 03425 905162
E-Mail: info@sbf-wurzen.de
Internet: http://www.sbf-wurzen.de

Geförderte Projekte: 1


Unternehmensprofil Zurück
SBf Spezialleuchten Wurzen GmbH (gegründet 1862) beschäftigt derzeit 52 Mitarbeiter, darunter zwölf Entwicklungsingenieure. Als europäischer Marktführer für die Entwicklung, Konstruktion und Fertigung von Beleuchtungssystemen für Schienenfahrzeuge (Außen- und Fahrgastraumbeleuchtung) beliefert SBf Spezialleuchten Wurzen GmbH alle maßgeblichen Systemhäuser der Bahnindustrie.Durch anerkannt hohe Fachkompetenz, Implementierung von Lichttechnik auf dem Stand der Technik in Produkte, durch Unternehmensvertretungen in den Wachstumsmärkten der Welt (Xi an, China; New Delhi, Indien; New York, USA) und durch Etablierung des Unternehmens als Kompetenzzentrum für technische  Beleuchtungssysteme in anspruchvollen Verkehrsinfrastrukturprojekten will das Unternehmen in den nächsten Jahren systematisch weiter wachsen und seinen Wettbewerbsvorsprung  festigen. 
Grundlagen für das angestrebte Wachstum sind ein tief gehendes und umfangreiches Verständnis der Physik der Lichtemission in Leuchtmitteln (Lichttechnik) der Entwicklungsingenieure von SBf Spezialleuchten Wurzen GmbH und die gezielte Anwendung dieses know how für Beleuchtungsaufgaben in Schienenfahrzeugen. In Durchführung von Beleuchtungskonzepten gemäß technischer Spezifikationen werden konventionelle, Halbleiter basierte (LED) und (nach Prxisreife von Ergebnissen aus dem abgerechneten F+E Projket) OLED Leuchtmittel anerkannter, international tätiger Hersteller (OSRAM, Philipps, GE) mit Betriebsgeräten aus eigener Entwicklung kombiniert und für die vorgesehen Anwendungen (Fuktionalität) / Einbauräume adäquat konfektioniert und gefertigt. Die Entwicklung und Konstruktion von Elektronikkomponenten (Betriebsgeräte, Leuchtensteuerungen, elektronische Schalter) und der Lampenkörper, einschließlich deren Umgebung, erfolgen qualifiziert und mit hoher Präzision.
SBf Spezialleuchten Wurzen GmbH präsentierte anlässlich der Fachmesse für Schienenverkehrstechnik InnoTrans 2010 Berlin auf 40 qm Ausstellungsfläche die Beleuchtungssysteme für die Projekte Regina (LED – Technologie; BT), Do 2006 (LED – Technologie; BT), Velaro D (konventionelle Beleuchtung T 5; Siemens), ET 430 (LED – Technologie, Deckensystem; Alstom), Tram Basel (LED – Technologie, Deckensystem; Stadler), RHB (konventionelle Beleuchtung T 5, Deckensystem; Stadler), RBS (LED – Technologie, Deckensystem; Stadler), NSB Oslo (LED – Technologie, Stadler), Straßenbahn München (Deckensystem; Iftec) sowie den Frontscheinwerfer für das Projekt „Zefiro„ (LED – Technologie; Konsortium BT und Sifang Quingdhao). Fahrzeuge der Baureihen Velaro D, „Zefiro„ (BT – Mock up, Voith – Frontend), Oslo und Hamburger Hochbahn mit funktionsfähiger,  integrierter Beleuchtung fanden sich zugleich auf dem Freigelände. Die genannten Beleuchtungssysteme sind, mit Ausnahme von Do 2006 und Tram Basel, erstmalig in der öffentlichkeit gezeigte Neuentwicklungen. 

Unternehmensprofil aktualisiert: 02.12.2010

Unternehmen A-Z

Nach oben