Planungsbüro Rossow Gesellschaft für Versorgungstechnik mbH


Augustastr. 18
17033 Neubrandenburg

Geschäftsführer: Norbert Rossow

Telefon: 0395 / 70 74 709
Telefax: 0395 / 778 21 38
E-Mail: nr@rossow.de
Internet: http://www.rossow.de

Geförderte Projekte: 1


Unternehmensprofil Zurück
Das Planungsbüro Rossow Gesellschaft für Versorgungstechnik mbH ist 1995 in Neubrandenburg (Mecklenburg-Vorpommern) gegründet worden. In unserem Unternehmen ist ein interdisziplinär zusammengesetztes Team aus derzeitig 20 Ingenieuren, Technikern, Wissenschaftlern und Praktikern aus den Bereichen Energie-, Bau-, Heizungs- und Elektrotechnik sowie der Landwirtschaft tätig, das über umfangreiches fachliches Know-how und langjährige berufliche Erfahrungen verfügt.

Kerngeschäft ist die Planung und Errichtung von Anlagen zur Produktion von Biogas und dessen energetischer Nutzung, daneben Photovoltaik sowie Haus- und Versorgungstechnik. Bisher sind ca. 80 Biogasanlagen geplant worden und über 35 Biogasanlagen unter Federführung bzw. Mitwirkung von PRV entstanden. Weitere sind in Vorbereitung und Realisation. Eine wichtige Grundlage der Geschäftsentwicklung war und ist permanent die überführung von technischen und technologischen Innovationen in unser Angebotsspektrum. Diese betreffen Bausteine mit hohem Anteil von Eigenentwicklungen an Verfahren und Vorrichtungen, wie z.B. gasdichte Fermenterbehälter, Fermenterheizung, Kondensatschacht, Filter, spezifische Gärverfahren mit verschiedenen Substraten, aber auch Ergebnisse aus Kooperationen mit Forschungs- und Entwicklungspartnern aus dem In- und Ausland. Daher bedient das Unternehmen neben dem überregionalen Biogasanlagenmarkt in Deutschland und dem regionalen Markt zu Aufgaben der Versorgungstechnik nunmehr auch ausländische Kunden mit tendenziellem Wachstum des Exportvolumens.

Bei der aufgezeigten Intention einer beständigen Innovation konnte im Kontext mehrerer FuE-Projekte anteilig auf Fördermittel zurückgegriffen werden. Dies hat die Unternehmensentwicklung stabilisiert und progressiv beeinflusst. Etwa 70 Prozent des Personals sind unmittelbar oder partiell mit FuE-Aufgaben betraut. Aus unseren FuE-Aktivitäten gingen Lösungen hervor, die als Patent bzw. Gebrauchsmuster geschützt sind.


Unternehmensprofil aktualisiert: 06.12.2010

Unternehmen A-Z

Nach oben