MesSenNord GmbH


Zum Forsthof 2
18198 Stäbelow

Geschäftsführer: Dipl.-Ing. Matthias Sievert

Telefon: 038207 656 0
Telefax: 038207 656 66
E-Mail: info@messen-nord.de
Internet: http://www.messen-nord.de

Geförderte Projekte: 1


Unternehmensprofil Zurück
Die MesSen Nord GmbH ist mit elektronischer Messtechnik im weitesten Sinne befasst und nach DIN EN ISO 9001: 2000 zertifiziert. Sie hat im Industriegebiet Stäbelow südlich von Rostock ihren Standort, in Nähe zur Universität Rostock, einer ihrer wesentlichen Wurzeln, und zu der im Raum Rostock angesiedelten und  besonders durch die Nähe zu Hafen, Schiffbau geprägten vielfältigen sich entwickelnden High-Tech orientierten Industrielandschaft.
Die Mitarbeiter des Unternehmens sind als Ingenieure, Techniker und Fachpezialisten hochqualifiziert vor allem auch durch ihre jahrelange wissenschaftliche Arbeit und die dabei geknüpften Kontakte mit Wissenschaftlern, Technikern und der Wissenschaftspraxis.

Die Firma MesSen Nord wurde am 5. Oktober 1990 von fünf Diplomingenieuren aus dem Fachbereich Elektrotechnik der Universität Rostock und Herrn J. L. Kristensen (Flensburg) gegründet. Firmensitz war zunächst das Rostocker Innovations- und Gründerzentrum (RIGZ). Im Jahr 1997 erfolgte die Sitzverlegung nach Stäbelow bei Rostock in eine eigene Forschungs- und Betriebsstätte.

Die Forschungstätigkeit von MesSen Nord konzentriert sich auf die industrielle Anwendung vielfältiger Verfahren und Technologien der Mess- und Sensortechnik im Angebotsspektrum.
Das betrifft z.B.:
  • Sensorentwicklung, wie Strömungs-, Niveau-, Distanz-, Kollisions-, Füllstandssensoren und Neigungsmesssysteme
  • Sensorentwicklung für die Messung der Meeresbrandung und -strömung
  • Qualitätsicherungssysteme einschließlich  Bildverarbeitungstechnologien
  • Prüf- und Testsysteme
  • Kanalprüf- und Inspektionstechnik

Erzeugnis-, Verfahrens- und Dienstleistungsangebot bzw. Leistungsspektrum:
  • Digitale Bildverarbeitung
Komplettlösungen aus dem Bereich industrielle Bildverarbeitung, Roboter-, Handlingstechnik, Prozessvisualisierung und Steuerungstechnik
  • OEM-Sensorik und Elektronikentwicklung
  • PC-Messtechnik und Testsysteme

Die Unternehmensphilosophie besteht darin, einem breitem Kundenspektrum von Forschungseinrichtungen
bis hin zu Herstellern mit hochtechnologisierter Fertigung ihre optimalen individuellen Mess- , Prüf- und
überwachungslösungen kostengünstig aus dem Baukasten, zu entwickeln, herzustellen und anzubieten.

Beliefert wurden solche Unternehmen und Institutionen wie z.B.:
Visolux Elektronik GmbH & Co. KG; Pulsotronic-Merten GmbH & Co. KG, Maschinenfabrik Max Kroenert GmbH & Co., Dräger-Werke AG, DOT GmbH, Mikron SA Boudry; TRW Airbag  Systems GmbH, FFG Flensburger Fahrzeugbau GmbH, FlammPrecomp GmbH & Co. KG, Bosch Rexroth AG, Styner+Bienz Formtech AG, PWO Progress-Werk Oberkirch AG, NSI Präzisionsdrehteile GmbH, Staatliches Amt für Landwirtschaft und Umwelt Mittleres Mecklenburg, Institut für Ostseeforschung Warnemünde u.a.

Aktuelle Vertriebsziele sind insbesondere der weitere Ausbau der Vertriebsbeziehungen mit den Zulieferern im Automotivbereich, insbesondere den Lieferanten von in Massenfertigung hergestellten Kleinteilen (Qualitätskontrollsysteme), die Kanalreinigung (Mess- und Prüfsysteme), der Hochschul- und Institutsbereich (Spezialmesstechnik- und Prüfausrüstungen) und der große Bereich technische überwachung.



Unternehmensprofil aktualisiert: 03.12.2011

Unternehmen A-Z

Nach oben