IBAR Systemtechnik GmbH


Grenzstraße 6
01968 Senftenberg

Geschäftsführer: Dipl.-Ing. René Markgraf

Telefon: 03573 148630
Telefax: 03573 148657
E-Mail: rene.markgraf@ibar.de
Internet: http://www.ibar.de

Geförderte Projekte: 1


Unternehmensprofil Zurück
Die IBAR Systemtechnik GmbH wurde 1996 geründet und hat ihren Sitz in Senftenberg, in einer von der Energiewirtschaft geprägten Region gleich neben der Fachhochschule für Energiewirtschaft. In unmittelbarer Nähe sind die Spuren der jahrzehntelangen Braunkohlengewinnung sichtbar, auch laufende Tagebaubetriebe und Kraftwerke prägen die Landschaft, die Renataurierung schreitet voran (Seenlandschaft). Gleichzeitig haben sich zahlreiche  junge Technologieunternehmen etabliert.

Die Hauptbetätigungsfelder der IBAR GmbH wurden zunächst durch Kraftwerkstechnik, Wasserwerkstechnik, Fördertechnik im Tagebauumfeld und  Reststoffverwertungsanlagen bestimmt. Der Schwerpunkt lag grundsätzlich auf der komplexen Automatisierung einschließlich der durchgängigen Programmierung dieser Industrieanlagen.

Seit 1999 baute die IBAR GmbH ihr Betätigungsfeld in weiteren Branchen aus, verbunden mit einer Steigerung der Mitarbeiterzahl in der strukturschwachen Region.

Das Anlagenbaugeschäft - speziell in der Automobil- und Pharmaindustrie - bot der IBAR GmbH ein breites Betätigungsfeld im Bereich der Automatisierung.
Durch die Nähe zur Fachhochschule Lausitz mit den Fachbereichen Informatik und Elektrotechnik wurde und wird hierzu eine entsprechende wissenschaftliche Kooperation gewährleistet und gleichzeitig auch der durch die Ausweitung der Aufgaben bedingte wissenschaftliche Nachwuchs.

Die IBAR GmbH beschäftigt sich heute mit der Entwicklung speicherprogrammierbarer Steuerungen (SPS), dem Entwurf und der Implementierung von Datenerfassungssystemen, der Visualisierung und Verarbeitung von Prozessdaten und der Schulung von Technikern und Ingenieuren im Bereich Prozessleit- und Steuerungstechnik. Zum Kundenkreis der IBAR zählen sowohl inländische als auch ausländische Unternehmen.

Die IBAR GmbH entwickelt und vermarktet eigene intelligente Informationssysteme. Zielgruppen solcher Systeme sind z.B. Autohäuser, Wohngesellschaften, Verwaltungen oder Tourismusvereine. Im Bereich Multimedia entsteht für solche Systeme Software für die Administration, überwachung und Verwaltung von Daten.
Die Angebotsfelder sind insgesamt:
  • Automatisierungs- und Prozessleittechnik
  • Elektroplanung und Projektierung
  • Inbetriebnahme
  • Datebanken
  • Multimedia
Unsere Unternehmenphilosophie besteht darin, unseren Kunden aus den breit gefächerten Bereichen: Automotiv, Anlagenlieferanten, Wasserwirtschaft, Energieversorgung, erneuerbare Energie, Chemie/Pharma, Tabak u.a. komplexe und leistungsfähige, auf ihre spezilellen Ziele und Bedingungen  zugeschnittene intelligente Automatisierungslösungen nach dem  neuesten technologischen Standard, möglichst aus dem Baukasten anzubieten.
Dazu werden regionale und überregionale sowie internationale Kontakte und Kooperationen mit Wissenschaftsbereichen (Hochschulen, Institute) und den einschlägigen Anwenderindustrien und Ausrüstern (siehe Webseite: Referenzen, Partner, Kunden) gepflegt.
Wir streben an, Automatisierungslösungen zu errichten, in Betrieb zu nehmen, zu warten (Serviceverträge) und entsprechend zu erweitern, bzw. zu modernisieren.


Unternehmensprofil aktualisiert: 07.12.2014

Unternehmen A-Z

Nach oben